Wir bilden Seilzugangstechniker nach SPRAT Richtlinien aus

SPRAT Ausbildung zum Industriekletterer

Wir bieten als erstes Unternehmen in Deutschland die Ausbildung zum Industriekletterer nach SPRAT Richtlinien an, einem der weltweit größten aktiven Verbände mit aktuell über 12.000 aktiven Seilzugangstechnikern.

Der nächste Lehrgang findet vom 08. – 13. November 2021 statt. Eine Durchführung ist nur dann möglich wenn die aktuelle Covid-19 Situation dies zulässt.

Ab 4 Teilnehmer führen wir gerne individuelle Kurse durch.

Warum SPRAT
  • Die SPRAT-Ausbildung entspricht den gesetzlichen Anforderungen für Seilzugangstechnik in Deutschland sowie weltweit
  • dies bedeutet ein 3-stufiges Ausbildung- und Zertifizierungssystem
  • einer Ausbildungsdauer von 5 Tagen plus ein Tag Prüfung
  • die Prüfung wird durch einen unabhängigen SPRAT Evaluator abgenommen und dokumentiert
  • die Prüfung erfolgt Schriftlich, mündlich und praktisch
  • Gültigkeit des Zertifikates: 3 Jahre, danach ist eine Rezertifizierung notwendig
  • ein relativ schneller Aufstieg innerhalb des SPRAT Systems ist möglich (minimum 500 nachgewiesene Stunden und 6 Monate Zeit, um zum nächsten Level zugelassen zu werden)
  • ein komplikationsloser Direkt Entry  aus anderen Verbänden wie zum Beispiel FISAT oder IRATA ins Level 2 und Level 3 ist jederzeit möglich
  • weltweit anerkannter hoher Standard der Ausbildung
  • neben der praktischen Ausbildung erhält die theoretische Ausbildung bei SPRAT einen hohen Stellenwert

Die Ausbildung Level 1, Level 2 und Level 3 erfolgt in Wochenblöcken Montag bis Freitag durch uns, die Abnahme der Prüfung durch einen externen, unabhängigen SPRAT Evaluator am Samstag.

Die Ausbildung entspricht den Vorgaben der EN ISO 22846-1, DGUV-I 212-001 sowie DGUV Grundsatz 312-003.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit die Ausbildung in Wochenendkursen oder einzelnen Kursabschnitten durchzuführen. Die Dauer zwischen Ausbildung und Prüfung darf 6 Monate nicht überschreiten. Dies gibt zusätziche Möglichkeiten die Schulung durchzuführen. Allerdings raten wir gerade bei der Level 1 Ausbildung zu einem kompakten Ausbildungsblock.

Einzelne Trainingstage können bei uns gebucht werden oder können im Rahmen der Offenen Trainings stattfinden.

Eintägige Wiederholungsunterweisungen für Beschäftigte sowie Selbstständige Einzelunternehmer (IRATA und SPRAT) sowie Vorbereitungskurse für die Rezertifizierung nach 3 Jahren werden bei uns ebenfalls durchgeführt.

Ein Direct-Entry für FISAT und IRATA Industriekletterer mit gültigem Level 2 oder 3 ist ebenfalls möglich. Die Voraussetzungen dafür erfragen Sie entweder bei uns oder finden Sie auf der SPRAT Webseite. Ebenfalls bietet SPRAT auf Antrag die Möglichkeit des Direkteinstiegs für Inhaber abgelaufener Zertifikate anderer Verbände in das jeweilige Level.

Details zur Prüfung: Als Schulungsanbieter sind wir offizieller Mitglieds- und Trainingsbetrieb und führen die Ausbildung zum Industriekletterer entsprechend der SPRAT Richtlinien durch. Der externe Prüfer wird je nach Verfügbarkeit von uns für die Abnahme der Prüfung gebucht und hinzugezogen. Dies bedeutet das wir am Prüfungstag unsere Trainingseinrichtung zur Verfügung stellen, der verantwortliche Trainer auch vor Ort ist, aber die Durchführung der Prüfung nicht in unseren Händen liegt. Durch dieses Verfahren wird die Unabhängigkeit des Prüfers gewährleistet und sichergestellt.

Mitgliedschaft bei SPRAT:
  • SPRAT wird durch die einzelnen Mitglieder gestaltet, und vertritt keine Interessen von Firmen
  • Bei SPRAT stehen die Vorteile der Mitglieder im Fokus
  • SPRAT ist offen für alle Interessierten, Verbandsunabhängig
  • SPRAT ist eine Mitgliedergelenkte Organisation und lebt durch die Mitarbeit und Mithilfe der einzelnen Mitglieder. Jedes Mitglied, ob Unternehmen oder Einzelperson hat die gleiche Möglichkeit sich mit seinem Wissen und Engagement einzubringen, sich in verschiedenen Komitees zu beteiligen und mitzuentscheiden.
  •  Jeder SPRAT zertifizierte Seilzugangstechniker kann über ein individuelles Login auf der Webseite sein Logbuch Cloudbasiert führen

Fragen hierzu beantworten wir gern.

Ab 2021 bieten wir ebenfalls die Ausbildung entsprechend des Fall Protection Programms von SPRAT an.

Hier wird gezielt die Anwendung von PSA gegen Absturz trainiert, der Aufbau von temporären vertikalen und horizontalen Sicherungssystemen geschult, der Einsatz von Rückhaltesystemen und dessen Aufbau trainiert. Dieser Lehrgang schliesst ebenfalls mit einer Prüfung durch einen externen SPRAT Evaluator ab und beinhaltet ebenfalls eine Zertifizierung, die für 3 Jahre gültig ist.

Mit dem Fall Protection Programm bietet SPRAT als erster Verband eine weltweit klar geregelte und strukturierte Ausbildung an, die alle Themenbereiche der PSA Anwendung beinhaltet und diese auch entsprechend zertifiziert.