Sprat Fall Protection

Nach Einführung des Programmes führen wir die mehrtägigen SPRAT Fall Protection Lehrgänge mit anschliessender Prüfung durch. Hierbei handet es sich um eine klar strukturierte Ausbildung für die Anwendung von PSA gegen Absturz und umfasst neben dem Einsatz von PSAgA den Umstieg von einem System in ein weiteres, die korrekte Installation von temporären Sicherungseinrichtungen wie horizontalen Lifelines oder vertikale Seilsicherungseinrichtungen, den Einsatz von Rückhaltesystemen und dessen Aufbau sowie die Nutzung von Höhensicherungsgeräten.

Insgesamt beinhaltet die Ausbildung und Prüfung 7 verschiedene Übungen und Anwendungsszenarien, die vom Teilnehmer eigenständig umgesetzt werden müssen, immer unter Berücksichtigung von minimalem Sturzweg und dem effektiven und Sicheren Einsatz der PSAgA.

Beispiele des Programms und die einzelnen Aufgabenstellungen können sie sich in diesem Clip ansehen.

Dieser Lehrgang schliesst mit einer Prüfung durch einen externen SPRAT Evaluator ab und beinhaltet eine Zertifizierung, die für 3 Jahre gültig ist.

Mit dem Fall Protection Programm bietet SPRAT als erster Verband nicht nur eine Ausbildung im Bereich Seilzugangstechnik an, sondern eine weltweit klar geregelte und strukturierte Ausbildung, die alle Themenbereiche der PSAgA Anwendung beinhaltet und diese auch entsprechend zertifiziert.